Dienstplan 2016


Leistungsgruppe der Feuerwehr Epfendorf holt silbernes Leistungsabzeichen!

 

Die Leistungsgruppe der FFW Epfendorf hat am Samstag, den 08.10.2016 in Plüderhausen (Rems-Murr-Kreis) die Übung zum Leistungsabzeichen in Silber erfolgreich absolviert.

In zwei separaten Aufgabenfeldern mussten die Kameraden ihr Können unter Beweis stellen.

Zunächst galt es, einen simulierten Gebäudebrand zu löschen, anschließend musste eine Person aus Ihrem verunfallten Fahrzeug befreit werden. Dies alles unter strengen Richtlinen.

Die Feuerwehrmänner unter dem Kommando von Kommandant Alexander Heim hatten seit Juli für das Leistungsabzeichen geübt.

Der erfolgreiche Abschluss ist der Lohn für die vielen Stunden, welche investiert wurden.Als nächstes werden die Kameraden das goldene Leistungsabzeichen in Angriff nehmen.


Opel Blitz geht nach Schramberg

Nach über 50 Jahren im Dienst der Freiwilligen Feuerwehr Epfendorf geht der Opel Blitz in die Oldtimersammlung Steim nach Schramberg über.

 

 

Die Übergabe an Hannes Steim fand im Rahmen einer Oldtimerausfahrt mit alten Feuerwehrfahrzeugen letzten Samstag in Epfendorf statt.  So fuhr um 10.00 Uhr morgens ein roter Konvoi die Bösinger Strasse bis vor das Gerätehaus hinunter. 20 historische Feuerwehrfahrzeuge legten kurzfristig den Verkehr auf der B14 lahm. Nachdem alle Autos geparkt waren wurde der alte Opel Blitz durch Kommandant Alexander Heim, Ehrenkommandant Willi Grimm und den stellvertretenden Bürgermeister Uwe Mei an Hannes Steim übergeben.

 

 

„Wir wissen, dass das Auto in guten Händen ist und nicht etwa zerlegt oder irgendwohin verschifft wird“ so Heim.  Uwe Mei ist froh, dass das Fahrzeug in der Region bleibt und schön sei, dass jetzt auch ein Fahrzeug mit Epfendorfer Wappen in Steims Sammlung zu sehen wäre. Hannes Steim bedankte sich für das Vertrauen der Gemeinde Epfendorf und wies auf die Möglichkeit das Fahrzeug jederzeit in der Ausstellung sehen zu können hin. Vielleicht gibt es auch bald wieder eine Feuerwehr-Sonderausstellung und natürlich nächstes Jahr wieder eine Ausfahrt.

 

 

Nach einem kurzen Imbiss vor dem Feuerwehrhaus ging die gemächliche Fahrt an den Bodensee nach Uhldingen ins Traktormuseum, später wieder zurück nach Schramberg wo man den Tag beim Motorradtreffen auf dem Junghansgelände ausklingen liess.